TEFRA Hochfrequenz Therapie

Schonendes Naturheilverfahren durch Einsatz hochfrequenter Ströme zur Förderung oder Auslösung der Selbstheilung des Körpers.

Aktivierung der körpereigenen Wärme
Steigerung der Durchblutung der Haut und des darunter liegenden Gewebes
Antibakterielle und antimykotische Wirkung durch Ozonbildung
Lokale Reizwirkung auf die Reflexzonen
Einleitung von Farbschwingungen in den Organismus


Anwendungsbereiche der
TEFRA Hochfrequenz Therapie:

  • Rheumatologie
  • Orthopädie
  • Wundbehandlung
  • Schröpfmassage
  • Akupunktur
  • Kosmetik
  • Biolifting

 

 

Startbild